Eigentlich ist alles ganz einfach

Zutaten aus der Region, frische, saisonale Küche, die von Lucias Reisen rund um die Welt inspiriert ist und viel Liebe und Sorgfalt. Wir suchen genau aus, wo wir einkaufen. Und nur, wenn wir von der Qualität der Lebensmittel begeistert sind, landen sie in unseren Einkaufskörben auf dem Erzeugermarkt, oder werden bei ausgesuchten Lieferanten gekauft.

Wir backen Brot, Kuchen und Gebäckstücke selbst – Zutaten aus dem Tütchen verwenden wir nicht. Es sei denn, das Tütchen enthält Backpulver. Oder Rohrzucker. Ihr wisst schon. Das gilt übrigens für alles, was wir in der Küche zubereiten. Alles ist frisch und vor Ort von Hand gemacht. Gutes Essen im Gallus. Damit Ihr Euch bei uns wohlfühlt. Ganz einfach.

Lucia

ist Köchin aus Leidenschaft – und mit Brief und Siegel. Kommt aus einer Musikerfamilie in Westfalen, in der Kreativität und Individualität selbstverständlich sind. Dank ihrer libanesisch-tschechischen Wurzeln schon immer an fremden Sprachen, Kulturen und Küchen interessiert. Lässt sich durch Reisen immer wieder zu neuen kulinarischen Erlebnissen inspirieren und liebt es, Euch daran teilhaben zu lassen.

Sarah

kann man mit Kaffee, Rotwein und Pastis aus jeder Ecke locken. Ist an der französischen Grenze, umgeben von Bauerngarten, Kunst und Bücherregalen, aufgewachsen. In einer Familie, in der gutes, gesundes Essen und Lebensfreude stets eins waren. Mag keinen Rosenkohl – es sei denn, Lucia hat ihn zubereitet. Freut es am meisten, wenn Ihr hier mit glücklichem Lächeln am Tisch sitzt.

Unsere Freunde

Slow Food ist eine weltweite Bewegung, die sich für eine lebendige und nachhaltige Kultur des Essens und Trinkens einsetzt. www.slowfood.de